Back to Data & Privacy

Privacy Policy

Datenschutzerklärung für die Personalbeschaffung mit Teamtailor

for English, see below

Der Service zur Abwicklung von Personalbeschaffung und zur Vereinfachung des Personalbeschaffungsverfahrens (der „Service“) wird von Teamtailor im Namen von Planted Foods AG („Verantwortlicher“, „wir“ „uns“ usw.) betrieben. Es ist wichtig, dass sich die Personen, die den Service nutzen („Nutzer“), bei der Bearbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers im Rahmen des Personalbeschaffungsverfahrens sicher fühlen und über die Handhabung informiert sind. Wir sind bestrebt, beim Schutz personenbezogener Daten den höchstmöglichen Standard einzuhalten. Wir verarbeiten, verwalten, nutzen und schützen die personenbezogenen Daten der Nutzer in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung („Datenschutzrichtlinie“).

1. Allgemeines

Wir sind in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen der Datenverantwortliche. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden mit dem Ziel verarbeitet, die Einstellung von Mitarbeitern für unser Unternehmen zu verwalten und zu erleichtern.

2. Erhebung personenbezogener Daten

Wir sind verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die der Benutzer zum Service beisteuert, oder für die personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Service auf andere Weise erfassen.

Wann und wie wir personenbezogene Daten erheben
Wir erheben personenbezogene Nutzerdaten durch den Nutzer, und zwar wenn ein Nutzer:

  • über den Service einen Antrag stellt, in dem er personenbezogene Daten über sich selbst entweder persönlich gibt oder eine Quelle von Drittanbietern wie Facebook oder LinkedIn verwendet; und
  • wenn er den Service nutzt, um sich mit unseren Mitarbeitern in Verbindung zu setzen und persönliche Daten über sich selbst entweder persönlich oder über eine Quelle von Drittanbietern wie Facebook oder LinkedIn ergänzt;
  • wenn er identifizierbare Daten im Chat (bereitgestellt über die Website, die den Service nutzt) zur Verfügung stellt und diese Daten für das Personalbeschaffungsverfahren relevant sind.

Wir sammeln Daten von Drittanbietern, wie Facebook, Linkedin und von anderen öffentlichen Quellen. Dies wird als „Sourcing“ bezeichnet und wird im Rahmen des Service von unseren Mitarbeitern manuell oder automatisch durchgeführt.

In einigen Fällen können bestehende Mitarbeiter in Bezug auf potenzielle Bewerber Empfehlungen aussprechen. Diese Mitarbeiter werden personenbezogene Daten dieser potenziellen Bewerber hinzufügen. In Fällen, in denen dies geschieht, gilt der potenzielle Antragsteller im Rahmen dieser Datenschutzerklärung als Nutzer und wird über die Verarbeitung informiert werden.

Die Arten von personenbezogenen Daten, die über den Service erhoben und verarbeitet werden
Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die durch den Service erfasst werden, können verwendet werden, um natürliche Personen anhand von Namen, E-Mails, Bildern und Videos, Facebook und LinkedIn-Kontodaten, Antworten auf Fragen, die im Rahmen der Personalbeschaffung gestellt werden, Titel, Bildung und andere Informationen, die der Nutzer oder andere über den Service zur Verfügung stellen, zu identifizieren. Es werden nur Daten erfasst und verarbeitet, die für das Personalbeschaffungsverfahren relevant sind.

Zweck und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Der Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten dient der Verwaltung der Personalbeschaffung. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser legitimes Interesse, um die Personalbeschaffung zu vereinfachen.

Personenbezogene Daten, die zu Zwecken der aggregierten Analyse oder Marktforschung verarbeitet werden, werden immer unkenntlich gemacht. Solche personenbezogenen Daten können nicht dazu verwendet werden, einen bestimmten Benutzer zu identifizieren. Daher gelten diese Daten nicht als personenbezogene Daten.

Zustimmung der betroffenen Person
Der Nutzer stimmt der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten für den Zweck der Verarbeitung im Rahmen der Personalbeschaffung durch den Datenverantwortlichen zu. Der Nutzer stimmt zu, dass personenbezogene Daten über den Dienst erfasst werden, wenn der Nutzer:

  • über den Dienst einen Antrag stellt und personenbezogene Daten über sich selbst hinzufügt, sei dies persönlich oder indem er eine Drittanbieterquelle wie Facebook oder LinkedIn verwendet, und dass der Datenverantwortliche externe Beschaffungsinstrumente verwenden kann, um zusätzliche Informationen zu ergänzen; und
  • wenn er den Service nutzt, um sich mit der Personalabteilung des Datenverantwortlichen in Verbindung zu setzen, um personenbezogene Daten über sich selbst entweder persönlich oder durch eine Drittanbieterquelle, wie Facebook oder LinkedIn zu ergänzen.

Der Nutzer stimmt auch zu, dass der Datenverantwortliche öffentlich zugängliche Informationen über den Nutzer sammeln und für Personalbeschaffungszwecke zusammenstellen darf.

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die personenbezogenen Daten gemäß den vorstehenden Abschnitten a) und b) in Übereinstimmung mit den nachfolgenden Abschnitten „Speicherung und Übermittlung“ und „Wie lange die personenbezogene Daten verarbeitet werden“ verarbeitet werden.

Der Nutzer hat das Recht, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem er sich über die unter 9. genannten Kontaktdaten an den Datenverantwortlichen wendet. Wird von diesem Recht auf Widerspruch Gebrauch gemacht, kann dies jedoch bedeuten, dass sich der Nutzer für eine bestimmte Stelle nicht bewerben oder den Service anderweitig nicht nutzen kann.

Speicherung und Übermittlung
Die über den Service gesammelten personenbezogenen Daten werden innerhalb der EU/EWR gespeichert und verarbeitet, einschließlich in einem Drittland, das von der Europäischen Kommission als ein angemessenes Schutzniveau bietend angesehen wird, oder von solchen Anbietern, die verbindliche Vereinbarungen eingegangen sind, die der Rechtmäßigkeit von Übertragungen aus Drittländern (als Privacy Shield) entsprechen oder von anderen Anbietern, bei denen angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen gelten, deren Daten übertragen werden. Um Unterlagen über diese angemessenen Schutzvorkehrungen zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte über die unter 10. aufgeführten Kontaktdaten.

Wie lange die personenbezogenen Daten verarbeitet werden
Wenn ein Nutzer der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten nicht schriftlich widerspricht, werden die personenbezogenen Daten von uns gespeichert und verarbeitet, solange wir dies für die oben genannten Zwecke für erforderlich halten. Beachten Sie, dass ein Bewerber (Nutzer) für zukünftige Personalbeschaffung interessant sein kann, und zu diesem Zweck können wir die personenbezogenen Daten der Nutzer speichern, bis sie für potenzielle Personalbeschaffung nicht mehr bedeutsam sind. Wenn Sie als Nutzer möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht zu diesem Zweck verarbeitet werden (zukünftige Personalbeschaffung), kontaktieren Sie uns bitte unter den Kontaktdaten in Absatz 10.

3. Rechte der Nutzer

Die Nutzer haben das Recht, Informationen über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten anzufordern, indem sie uns dies schriftlich unter Verwendung der unter Ziffer 10 stehenden Kontaktdaten mitteilen. Die Nutzer haben das Recht eine (1) Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die ihnen gehören, unentgeltlich zu erhalten. Für weitere angeforderte Kopien hat der Datenverantwortliche das Recht, auf Grundlage der Verwaltungskosten für diese Anforderung eine angemessene Gebühr zu erheben.

Die Nutzer haben das Recht, gegebenenfalls unrichtige personenbezogene Daten über diesen Nutzer durch einen schriftlichen Antrag an die Kontaktdaten unter Ziffer 10 berichtigen zu lassen.

Der Nutzer hat das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, und unter bestimmten Umständen hat er das Recht, der Verarbeitung aus berechtigtem Interesse zu widersprechen.

Der Nutzer hat das Recht, die dem Datenverantwortlichen vom Nutzer erteilte Einwilligung zur Verarbeitung zu widerrufen. Die Ausübung dieses Rechts kann jedoch bedeuten, dass sich der Nutzer auf eine bestimmte Stelle nicht bewerben oder den Service anderweitig nicht nutzen kann.

Der Nutzer hat unter bestimmten Umständen ein Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. ein Recht, die personenbezogenen Daten zu erhalten und an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln, sofern dies die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigt.

Der Nutzer hat das Recht, bei der Aufsichtsbehörde eine Beschwerde über die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten einzureichen, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen den gesetzlichen Rahmen des Datenschutzes verstößt.

4. Sicherheit

Wir legen Wert auf persönliche Integrität und arbeiten daher aktiv daran, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer mit größter Sorgfalt verarbeitet werden. Wir ergreifen alle nach vernünftigen Ermessen zumutbaren Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten von Nutzern und anderen sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) verarbeitet werden.

Die Übertragung von Daten über das Internet und Mobilfunknetze kann jedoch nie ohne Risiko erfolgen, so dass alle Übertragungen auf eigene Gefahr der Person erfolgen, die die Daten übermittelt. Es ist wichtig, dass auch die Nutzer die Verantwortung für den Schutz ihrer Daten übernehmen. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, seine Zugangsdaten geheim zu halten.

5. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir werden die personenbezogenen Daten der Nutzer nicht verkaufen oder anderweitig an Dritte weitergeben.

Allerdings können wird die personenbezogenen Daten der Nutzer an folgende Personen weitergeben:

  • An unsere Auftragnehmer und Subunternehmer, die gemäß unseren Anweisungen als unsere Verarbeiter und nachgeordneten Verarbeiter fungieren, um Dienstleistungen zu erbringen;
  • an Behörden oder Rechtsberater bei Verdacht auf kriminelles oder unzulässiges Verhalten; und
  • an Behörden, Rechtsberater oder andere Akteure, wenn dies von uns im Rahmen des Gesetzes oder auf behördliche Anordnung gefordert wird.

Wir werden die personenbezogenen Daten der Nutzer nur an Dritte weitergeben, denen wir vertrauen. Wir wählen die Partner sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten des Nutzers in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden. Wir arbeiten mit den folgenden Kategorien von Verarbeitern personenbezogener Daten zusammen: Teamtailor, die den Service liefern, Server- und Hosting-Unternehmen, E-Mail-Referenzfirmen, Videoverarbeitungsunternehmen, Informationsbeschaffungsunternehmen, Analysedienstleister und andere Unternehmen, die beitragen, den Service anzubieten.

6. Aggregierte Daten (nicht identifizierbare personenbezogene Daten)

Wir können aggregierte Daten an Dritte weitergeben. Die aggregierten Daten wurden in solchen Fällen aus Informationen zusammengestellt, die über den Service erfasst wurden und können für die Nutzung des Service beispielsweise aus Statistiken über den Internetverkehr oder dem geologischen Standort bestehen. Die aggregierten Daten enthalten keine Informationen, die zur Identifizierung einzelner Personen verwendet werden können und sind somit keine personenbezogenen Daten.

7. Cookies

Wenn Benutzer den Service nutzen, können Nutzungsinformationen als Cookies gespeichert werden. Cookies sind passive Textdateien, die bei der Nutzung des Dienstes im Internetbrowser auf dem Gerät des Nutzers, wie Computer, Mobiltelefon oder Tablet gespeichert werden. Wir verwenden Cookies, um die Nutzung des Dienstes durch den Nutzer zu verbessern und um beispielsweise Informationen zu Statistiken über die Nutzung des Dienstes zu sammeln. Dies geschieht, um den Service zu sichern, zu warten und zu verbessern. Die Informationen, die über die Cookies gesammelt werden, können in einigen Fällen personenbezogene Daten sein und werden in solchen Fällen durch unsere Cookie-Richtlinie geregelt.

Benutzer können die Verwendung von Cookies jederzeit deaktivieren, indem sie die lokalen Einstellungen auf ihren Geräten ändern. Das Deaktivieren von Cookies kann die Nutzung des Dienstes beeinträchtigen, z. B. indem einige Funktionen des Service deaktiviert werden.

8. Änderungen

Wir haben das Recht, an der Datenschutzerklärung jederzeit Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen. Die neueste Version der Datenschutzerklärung wird immer über den Service verfügbar sein. Eine neue Version gilt als an die Nutzer übermittelt, wenn der Nutzer entweder eine E-Mail erhalten hat, in der er über die neue Version informiert wird (an die vom Nutzer im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes angegebene E-Mail-Adresse) oder wenn der Nutzer anderweitig über die neue Datenschutzrichtlinie informiert wird.

9. Kontakt

Für Fragen, weitere Informationen über den Umgang mit personenbezogenen Daten oder um sich mit uns wegen anderer Angelegenheiten in Verbindung zu setzen, verwenden Sie bitte die nachfolgend angegebenen Kontaktdaten; Planted Foods AG julia@planted.ch

-----------------------

Privacy policy for recruitment using Teamtailor

The service for handling recruitments and simplifying the hiring process (the "Service") is powered by Teamtailor on behalf of Planted ("Controller" “we” “us” etc.). It is important that the persons using the Service ("Users”) feel safe with, and are informed about, how we handle User's personal data in the recruitment process. We strive to maintain the highest possible standard regarding the protection of personal data. We process, manage, use, and protect User's Personal Data in accordance with this Privacy Policy ("Privacy Policy").

1. General

We are the controller in accordance with current privacy legislations. The Users’ personal data is processed with the purpose of managing and facilitating recruitment of employees to our business.

2. Collection of personal data

We are responsible for the processing of the personal data that the Users contributes to the Service, or for the personal data that we in other ways collects with regards to the Service.

When and how we collect personal data

We collect personal data about Users from Users when Users;

  • make an application through the Service or otherwise, adding personal data about themselves either personally or by using a third-party source such as Facebook or LinkedIn; and
  • use the Service to connect with our staff, adding personal data about themselves either personally or by using a third-party source such as Facebook or LinkedIn.
  • provides identifiable data in the chat (provided through the website that uses the Service) and such data is of relevance to the application procedure;

We collect data from third parties, such as Facebook, Linkedin and through other public sources. This is referred to as “Sourcing” and be manually performed by our employees or automatically in the Service.

In some cases, existing employees can make recommendations about potential applicants. Such employees will add personal data about such potential applicants. In the cases where this is made, the potential applicant is considered a User in the context of this Privacy Policy and will be informed about the processing.

The types of personal data collected and processed

The categories of personal data that can be collected through the Service can be used to identify natural persons from names, e-mails, pictures and videos, information from Facebook and LinkedIn-accounts, answers to questions asked through the recruiting, titles, education and other information that the User or others have provided through the Service. Only data that is relevant for the recruitment process is collected and processed.

Purpose and lawfulness of processing

The purpose of the collecting and processing of personal data is to manage recruiting. The lawfulness of the processing of personal data is our legitimate interest to simplify and facilitate recruitment.

Personal data that is processed with the purpose of aggregated analysis or market research is always made unidentifiable. Such personal data cannot be used to identify a certain User. Thus, such data is not considered personal data.

The consent of the data subject

The User consents to the processing of its personal data with the purpose of Controller’s handling recruiting. The User consents that personal data is collected through the Service, when Users;

  • make an application through the Service, adding personal data about themselves either personally or by using a third-party source as Facebook or LinkedIn, and that Controller may use external sourcing-tools to add additional information; and
  • when they use the Service to connect to Controller’s recruitment department, adding personal data about themselves either personally or by using a third-party source such as Facebook or LinkedIn.

The User also consents to the Controller collecting publically available information about the User and compiles them for use in recruitment purposes.

The User consents to the personal data being collected in accordance with the above a) and b) will be processed according to the below sections Storage and transfer and How long the personal data will be processed.

The User has the right to withdraw his or her consent at any time, by contacting Controller using the contact details listed under 9. Using this right may however, mean that the User can not apply for a specific job or otherwise use the Service.

Storage and transfers

The personal data collected through the Service is stored and processed inside the EU/EEA, such third country that is considered by the European Commission to have an adequate level of protection, or processed by such suppliers that have entered into such binding agreements that fully complies with the lawfulness of third country transfers (as Privacy Shield) or to other supplies where the adequate safeguards are in order to protect the rights of the data subjects whose data is transferred. To obtain documentation regarding such adequate safeguards, contact us using the Contact details listed in 10.

How long the personal data will be processed

If a User does not object, in writing, to the processing of their personal data, the personal data will be stored and processed by us as long as we deem it necessary with regards to the purposes stated above. Note that an applicant (User) may be interesting for future recruitment and for this purpose we may store Users’ Personal Data until they are no longer of value as potential recruitments. If you as a User wish not to have your Personal Data processed for this purpose (future recruitment) please contact us using the contact details in paragraph 10.

3. Users’ rights

Users have the right to request information about the personal data that is processed by us, by notifying in writing, us using the contact details below under paragraph 10 below. Users have the right to one (1) copy of the processed personal data which belongs to them without any charge. For further demanded copies, Controller has a right to charge a reasonable fee on the basis of the administrative costs for such demand.

Users have the right to, if necessary, rectification of inaccurate personal data concerning that User, via a written request, using the contact details in paragraph 10 below.

The User has the right to demand deletion or restriction of processing, and the right to object to processing based on legitimate interest under certain circumstances.

The User has the right to revoke any consent to processing that has been given by the User to Controller. Using this right may however, mean that the User can not apply for a specific job or otherwise use the Service.

The User has under certain circumstances a right to data portability, which means a right to get the personal data and transfer these to another controller as long as this does not negatively affect the rights and freedoms of others.

User has the right to lodge a complaint to the supervisory authority regarding the processing of personal data relating to him or her, if the User considers that the processing of personal data infringes the legal framework of privacy law.

4. Security

We prioritize the personal integrity and therefore works actively so that the personal data of the Users are processed with utmost care. We take the measures that can be reasonably expected to the make sure that the personal data of Users and others are processed safely and in accordance to this Privacy Policy and the GDPR-regulation.

However, transfers of information over the internet and mobile networks can never occur without any risk, so all transfers are made on the own risk of the person transferring the data. It is important that Users also take responsibility to ensure that their data is protected. It is the responsibility of the User that their login information is kept secret.

5. Transfer of personal data to third party

We will not sell or otherwise transfer Users’ personal data to third parties.

We may transfer Users’ Personal Data to;

  • our contractors and sub-contractors, acting as our Processors and Sub-Processors in accordance with our instructions, for the provision of the Service;
  • authorities or legal advisors in case criminal or improper behaviour is suspected; and
  • authorities, legal advisors or other actors, if required by us according to law or authority’s injunction.

We will only transfer Users’ personal data to third parties that we have confidence in. We carefully choose partners to ensure that the User’s personal data is processed in accordance to current privacy legislations. We cooperate with the following categories of processors of personal data; Teamtailor, who supplies the Service, server and hosting companies, e-mail reference companies, video processing companies, information-sourcing companies, analytical service companies and other companies with regards to suppling the Service.

 

6. Aggregated data (non-identifiable personal data)

We may share aggregated data to third parties. The aggregated data has in such instances been compiled from information that has been collected through the Service and can, for example, consist of statistics of internet traffic or the geological location for the use of the Service. The aggregated data does not contain any information that can be used to identify individual persons and is thus not personal data.

7. Cookies

When Users use the Service, information about the usage may be stored as cookies. Cookies are passive text files that are stored in the internet browser on the User’s device, such as computer, mobile phone or tablet, when using the Service. We use cookies to improve the User’s usage of the Service and to gather information about, for example, statistics about the usage of the Service. This is done to secure, maintain and improve the Service. The information that is collected through the cookies can in some instances be personal data and is, in such instances, regulated by our Cookie Policy.

Users can at any time disable the use of cookies by changing the local settings in their devices. Disabling of cookies can affect the experience of the Service, for example disabling some functions in the Service.

8. Changes

We have the right to, at any time, make changes or additions to the Privacy Policy. The latest version of the Privacy Policy will always be available through the Service. A new version is considered communicated to the Users when the User has either received an email informing the User of the new version (using the e-mail stated by the User in connection to the use of the Service) or when the User is otherwise informed of the new Privacy Policy.

9. Contact

For questions, further information about our handling of personal data or for contact with us in other matters, please use the below stated contact details; Planted Foods AG julia@planted.ch

 

Teamtailor

Career site by Teamtailor